Kreis Siegen-Wittgenstein
Kursangebote >> Kursdetails

Details zu Kurs PA00300 (Studienfahrt Köln: Der geteilte Picasso - Der Künstler und sein Bild in der BRD und der DDR)


Kursnummer PA00300
Titel Studienfahrt Köln: Der geteilte Picasso
Info Was verbinden wir mit Pablo Picasso, dem berühmtesten Künstler des 20. Jahrhunderts? Welche Werke wurden im Sozialismus, welche im Kapitalismus gezeigt? Wie wurde Picasso vermittelt? Sah der Westen die Kunst, der Osten die Politik? Pablo Picasso scheint zwei Persönlichkeiten zu haben, die einander völlig widersprechen. Für die einen ist er ein einsames Genie und ein Macho für die anderen ein Pazifist, Kommunist und Menschenfreund.
Die Ausstellung untersucht das Bild, das sich hüben und drüben aus Picassos Bildern machen ließ. Sie rekonstruiert die Ausstellungen der Nachkriegszeit und dekonstruiert die Mythen. Einen Schwerpunkt bildet die Picasso-Sammlung von Peter und Irene Ludwig, noch heute eine der umfangreichsten. Teile davon wurden mehrfach in der DDR ausgestellt.
Die Ausstellung ist nicht bloß historisch. Sie möchte einen Picasso zeigen, der in unserer Zeit des globalen Umbruchs, unserer noch immer geteilten Welt etwas zu sagen hat. Die politische Dimension der Werke und die Frage nach der sozialen Rolle von Kunst werden breiten Raum einnehmen. So wie Picasso Gegenstände multiperspektivisch gefasst hat, soll die Ausstellung erlauben, sein Werk und seine Wirkung von mehreren Seiten zugleich zu betrachten.
Die Ausstellung wird unterstützt durch die Peter und Irene Ludwig Stiftung, die Kunststiftung NRW und die Kulturstiftung der Länder.
Im Preis enthalten sind Bahnfahrt, Eintritt und Führung. Aufgrund des pauschalisierten Kostenbeitrages können keine Erstattungen erfolgen, wenn einzelne Leistungen nicht in Anspruch genommen werden.
Zweigstelle Köln
Veranstaltungsort Museum Ludwig Köln
Zeitraum Mi. 29.09.2021 - Mi. 29.09.2021
Veranstaltungstage Mi.
Dauer
Details zur Dauer
Uhrzeit 09:10 Uhr - 18:50 Uhr
Unterrichtsstunden 12,89
Kosten 36,00 €
Anmeldeschluss
Mindestteilnehmerzahl 13
Maximale Teilnehmerzahl 24
Material
Leitung Christiane Seus
Bestellen Sofort zur Anmeldung Anmeldung möglich

Zurück